Der Winterfalke von Firestone

Firestone liefert mit seinen beiden Winterreifenmodellen Winterhawk und Winterhawk 2 zwei verlässliche Begleiter für jedes Wetter und jede Straßenlage. Firestone ist eine Marke des Speedreifenherstellers Bridgstone, und Bridgstone beweist, dass das Unternehmen nicht nur auf der Formel 1 Strecke die Nase vorne hat. Winterhawk 2 ist eine Weiterentwicklung, des bei Test überaus gelobten Winterhawk. Im ÖAMTC Winterreifentest konnte sich der Winterhawk mehrmals das Urteil „empfehlenswert“ sichern.

Damit sichert sich der günstige Reifen einen Platz im Mittelfeld und lässt viele teurere Mitbewerber hinter sich. Besonders auf trockener Fahrbahn und auf Eis konnte der Winterhawk überzeugen. Bestnoten gab es bei Aquaplaning quer und der Seitenführung bei Schneefahrbahn. Auch beim Komfort und bei den Fahrgeräuschen liegt der Winterhawk ganz weit vorne. Wer auf Sicherheit und Fahrkomfort setzt, ist mit dem Winterhawk gut beraten.

Winterawk 3

Die Weiterentwicklung Winterawk 3 richtet sich vor allem an das Segment der Kleinwagen und der Mittelklasse. Hier sind in den letzten Jahren die Anforderungen an Fahreigenschaften und Lebensdauer deutlich gestiegen. Der Winterhawk 3 verfügt über eine neue Silica-Laufflächenmischung, die bei Schnee und Matsch für ausgezeichneten Grip sorgt. Außerdem wurden die Abriebeigenschaften verbessert und damit die Laufleistung erhöht. Um den Kanteneffekt der Reifen zu erhöhen und die optimale Bremsleistung und Traktion auf Eis und Schnee zu sichern, wurden starke Lamellenblöcke eingesetzt.

Sicheres Fahrgefühl bei hoher Geschwindigkeit

Die 3D-Lamellen im Schulterbereich verstärken die Blocksteifigkeit, was zu einem sicheren Fahrgefühl bei hoher Geschwindigkeit und trockener Straße beiträgt. Die Querhaftung des Reifens wurde durch Blockkanten in Umfangrichtung maximiert. Damit behält man auch in gefährlichen Kurven die Bodenhaftung und somit die Kontrolle über das Fahrzeug. Durch Mittelblöcke wurde die Gesamtsteifigkeit des Profils erhöht, was wiederum zum besseren Handling und optimiertem Bremsverhalten beiträgt. Erstaunlich für einen Winterreifen sind die drei Hauptprofilrillen, die die Gefahr von Aquaplaning reduzieren. Neben diesen technischen Neuerungen besticht der Winterhawk 2 von Firestone mit einer Attraktiven Optik. Außerdem bietet Firestone das neue Modell in immerhin 32 Dimensionen an. Die Palette umfasst: 40 – 70 Zoll im Querschnitt, 13 – 17 Zoll im Durchmesser bei einem Geschwindigkeitsindex T. Weitere Dimensionen sind für den Winter 20014/15 geplant